Preload Preload Preload Preload Preload Preload
Donau Ecke Ecke Ecke Ecke
Aktivitäten in der Wachau

„Klösterreich“

Österreich ist Klösterreich
Tauchen Sie ein in das religiöse Leben Niederösterreichs Stifter und Klöster ein. In Jahrhunderten immer wieder verändert und doch von gelassener Beständigkeit, so präsentieren sich Niederösterreichs Stifte und Klöster heute. Nutzen Sie die Zeit, um an einem spirituellen Ort ein wenig zu sich selbst zu finden und begeben Sie sich auf die Spur der Mönche!

  

Stifte und Klöster in und rund um die Wachau…

„Stift Dürnstein“
Malerisch auf einem Felsen über der Donau liegt das ehemalige Augustiner-Chorherrenstift Dürnstein. An die Stiftskirche mit ihrem Wahrzeichen, dem blauen Turm, schließt ein barocker Kreuzgang mit kunsthistorischen Kostbarkeiten an, welche im Rahmen von Führungen ebenso wie die Krypta besichtigt werden können.

„Benediktinerstift Göttweig“
Die barocke Stiftsanlage liegt in großartiger Berglage am östlichen Ende der Wachau südlich der Stadt Krems. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen das Museum im Kaisertrakt mit jährlichen Ausstellungen aus den Kunstsammlungen des Stiftes, die Kaiserstiege mit dem grandiosen Deckenfresko von Paul Troger sowie die Stiftskirche mit Krypta.

„Benediktinerstift Melk“
Stift Melk ist eine der bedeutendsten Barockbauten Österreichs. Zu besichtigen sind die Kaiserstiege, das Stiftsmuseum in den ehemaligen Kaiserzimmern, der Marmorsaal und die Stiftsbibliothek mit Fresken von Paul Troger. Die Altane mit Ausblick auf die Donau, die weltberühmte Stiftskirche sowie der Stiftspark mit dem barocken Gartenpavillon sind besonders hervorzuheben.

„Augustiner-Chorherrenstift Herzogenburg“
Der Schwerpunkt des Stiftes, mit einer der bedeutendsten Kunstsammlungen Niederösterreichs, liegt bei den spätgotischen Werken der Donauschule, den Tafelbildern, Skulpturen und Glasfenstern und beherbergt einen Festsaal, eine Schatzkammer, eine Bibliothek, ein Münzkabinett und einen barocken Bildersaal.

„Stift Altenburg“
Das Barockjuwel im Waldviertel ist auch als „Kloster unter dem Kloster“ bekannt. Zwei Klöster übereinander – dies ist einmalig in Österreich. Dabei handelt es sich um eine mittelalterliche Klosteranlage unter dem spätbarocken Stift Altenburg. Die Bibliothek, die Kaiserstiege und die Stiftskirche mit Deckengemälden von Paul Troger sowie weitere Kostbarkeiten machen das Stift zu einem Kunstwerk.

„Zisterzienserstift Zwettl“
Mitten im Waldviertel liegt Stift Zwettl zwischen Granitfelsen in einer Schleife des Kamps. Zu besichtigen ist die beinahe unversehrt gebliebene mittelalterliche Klosteranlage mit Kreuzgang, Kapitelsaal und Dormitorium sowie die Klosterkirche und die Stiftsbibliothek.

„Entdecken Sie unser Klösterreiches Österreich!“

Ihre Redakteurin,
Eva-Maria Schweighofer


News



Sprache

Aktuelles

Wein trifft Kunst

„Die Kunst ist nicht Brot, wohl aber Wein des Lebens‘‘

Mehr lesen >

Ladies Special 2014

... entspannen Sie mit Ihren Freundinnen im Gartenhotel

Mehr lesen >

Wachauer Frühlingstraum

genießen Sie in der Wachau...

Mehr lesen >

Weiterführende Links

Gutschein bestellen
Fotos vom Gartenhotel Pfeffel